Testsieger - Explorer – Feldluft Barfußschuhe
SUMMER SALE: -60% RABATT
Kostenloser Versand - nur heute!

Artikel wurde hinzugefügt

Erhalten Sie 20 % Rabatt!arrow_drop_up

Von unseren Kunden zum Barfußschuh Nr. 1 gewählt!

Jan P.

und 37.628 andere lieben unsere Schuhe

DER TESTSIEGER: Explorer Barfußschuh für natürliche Schritte

€39,90
€99,90
DU SPARST €60,00
  • Ideal für Aktivitäten im Alltag und im Freien

  • Langlebiger Schutz für jedes Terrain

  • Leichtes Design für mehr Bewegungsfreiheit

  • Von Orthopäden empfohlen

Farbe
Größe
Größentabelle

Kostenloser Versand

Einfache Retoure

Freundlicher Kundendienst

Geld-zurück-Garantie

37.628+ 
glückliche Kunden

OFT KOPIERT - NIE ERREICHT: DER TESTSIEGER EXPLORER

Aus über 15 verschiedenen Modelle hat sich der Explorer bewiesen und sich die Pole-Position geholt. Warum? Weil er durch sein geringes Gewicht, die Breite Zehenbox und den Nullabsatz deutliche Vorsprünge gegenüber den Mitbewerbern hat. Müde Füße sind mit dem Explorer von nun an Geschichte und lange Spaziergänge fühlen sich an wie ein Gang auf Wolken.

DESHALB EMPFEHLEN ORTHOPÄDEN BARFUSSSCHUHE FÜR DEN FRÜHLING

Über Jahrtausende hinweg haben wir Menschen uns ohne Schuhe fortbewegt. Wir werden auch ohne Schuhe geboren. Folglich liegt es in unserer Natur schuhlos den Alltag zu bewältigen. Bereits renommierte Orthopäden bestätigen, dass der Barfußgang die natürlichste und gesündeste Weise der menschlichen Fortbewegung ist.

Poster

Ein Schuh kann alles verändern

Unser heutiges Umfeld macht das barfuß Laufen jedoch zum Problem. Durch asphaltierte Straßen und dreckige Wege müssen wir feste und unbewegliche Schuhe tragen, die nur wenige Muskel in den Füßen aktivieren. Das Ergebnis ist eine schwache Fußmuskulatur die auf lange Zeit Fehlstellungen am Fuß mit Beschwerden an Knie, Rücken und Hüfte nach sich zieht!

Ein Schuh kann alles verändern

Unser heutiges Umfeld macht das barfuß Laufen jedoch zum Problem. Durch asphaltierte Straßen und dreckige Wege müssen wir feste und unbewegliche Schuhe tragen, die nur wenige Muskel in den Füßen aktivieren. Das Ergebnis ist eine schwache Fußmuskulatur die auf lange Zeit Fehlstellungen am Fuß mit Beschwerden an Knie, Rücken und Hüfte nach sich zieht!